November 2020

Corona-Phishing: Betrüger locken mit angeblichem Weihnachtsbonus für Unternehmen

Phishing mit falschen Corona-Soforthilfeanträgen bleibt weiterhin eine Gefahr. Aktuelle Kampagnen setzen unter anderem auf einen vermeintlichen Weihnachtsbonus. weiter

Online-Bewertungen sind wichtigste Informationsquelle

Für mehr als jeden zweiten Online-Shopper (55 Prozent) sind Kundenbewertungen vor dem Kauf die wichtigste Informationsquelle. Vor allem Jüngere interessieren sich für die Erfahrungen anderer: Zwei Drittel (66 Prozent) der 16- bis 29-Jährigen lesen Online-Bewertungen, 60 Prozent der 30- bis 49-Jährigen sowie 51 Prozent der 50- bis 64-Jährigen. Bei den Online-Shoppern über 65 Jahren informieren sich 40 Prozent vor dem Kauf mithilfe von Bewertungen. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom, die im Oktober und November 2020 durchgeführt wurde. weiter

IHK warnt vor "Brancheneintrag Saarland"

Aktuell erhalten saarländische Betriebe Schreiben zu einen „Brancheneintrag Saarland“.  Absender ist die Digi Medien GmbH mit Sitz in den USA. Unternehmen werden darin aufgefordert, die angegebenen firmenrelevanten Daten zu überprüfen und per Unterschrift zu bestätigen. Aus dem Begleittext ergibt sich jedoch, dass es sich dabei um eine „Offerte“ handelt, die eine Kostenpflicht von jährlich netto 899 € mit einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren auslöst.

Die IHK rät Betrieben, die ein solches Schreiben erhalten haben, es auf keinen Fall zu unterschreiben und zurück zu faxen. Haben Unternehmer dies bereits getan und werden im Weiteren auf Zahlung in Anspruch genommen, sollte der Vertrag wegen arglistiger Täuschung angefochten werden. weiter

Amazon: Alexa spricht Englisch und Deutsch nun parallel

Alexa kann nun gleichzeitig auf Deutsch und auf Englisch genutzt werden. Die Sprachassistentin erkennt die gesprochene Sprache und antwortet auf Anfragen in derselben Sprache. Deutsch und Englisch können damit erstmals vollständig parallel genutzt werden. Damit die parallele Sprachnutzung funktioniert, muss sie zuerst aktiviert werden. weiter

Google Maps erhält neue Updates

Google Maps integriert Lieferando und zeigt ÖPNV-Auslastung in Echtzeit, um in Coronazeiten sicherer durch den Winter zu kommen. weiter

Fleets: Twitter startet Tweets mit Verfallsdatum

Twitter hat seine Fleets-Funktion weltweit verfügbar gemacht. Bei Fleets handelt es sich um Tweets, die nach 24 Stunden ablaufen und wieder verschwinden – ähnlich wie Stories bei Facebook und Instagram. weiter

Museum zeigt Berliner Telefonbücher von 1881 bis 1902

Das Museum für Kommunikation hat die ersten 48 Ausgaben des Berliner Telefonbuchs aus der Zeit zwischen 1881 und 1902 unter www.historische-telefonbuecher.de online gestellt. weiter

Gesundheitsinfos: Verlage kritisieren Kooperation von Bund und Google

Die Zusammenarbeit zwischen Google und dem Bund bei der Bereitstellung von Gesundheitsinformationen sorgt für Unmut bei Verlagen. Sie sehen sich benachteiligt. weiter

Schuhe24 übernimmt Bike-Plattform

Die Schuhe24-Gruppe ist als Mehrheitsgesellschafter bei Bike-Angebot.de eingestiegen. Dahinter verbirgt sich nach eigenen Angaben die größte Fahrradhändler-Plattform in Deutschland, über 25.000 Fahrräder werden dort von 1.100 Fachhändlern angeboten. weiter

Urteil: 1&1 Telecom muss Millionen-Bußgeld nicht zahlen

Das erste Gerichtsverfahren in Deutschland um ein Bußgeld in Millionenhöhe wegen DSGVO-Verstößen ist für das betroffene Unternehmen erfolgreich ausgegangen: Das Landgericht Bonn senkte das vom Bundesdatenschutzbeauftragten verhängte Bußgeld um fast 90 Prozent. weiter

WhatsApp führt neuen Shopping-Button ein

Mit dem neuen Shopping-Button wird es für Unternehmen einfacher, ihre Produkte direkt über WhatsApp zu verkaufen. Die Funktion ist ab sofort weltweit verfügbar. weiter

Bitkom-Studie: Mobilfunkpreise in Deutschland sind moderat

Eine Bitkom-Studie hat untersucht, wie teuer Mobilfunkdienste in Deutschland im internationalen Vergleich tatsächlich sind. Untersucht wurden insgesamt zwölf Länder. weiter

Neuer Medienstaatsvertrag tritt in Kraft

Nach langen Verhandlungen ist der neue Medienstaatsvertrag in Kraft getreten. Er ersetzt seinen Vorläufer von 1991 und enthält erstmals auch konkrete Regeln für Online-Plattformen und Smart-TVs. Plattformen müssen ihre Algorithmen offenlegen. weiter

TKG-Novelle: Bundesregierung drängt mit unfertigem Entwurf zur Eile

Das neue Telekommunikationsgesetz ist im Kabinett immer noch umstritten, trotzdem sollen Länder und Verbände kurzfristig Stellung nehmen. weiter

Corona-Warn-App soll neue Funktionen bekommen

Die Corona-Warn-App erhält in den nächsten Wochen und Monaten weitere Funktionen. Sie sollen den Funktionsumfang erweitern und Nutzer stärker dazu anhalten, positive Testergebnisse zu melden. weiter

Mittelstandspräsident Ohoven bei Verkehrsunfall gestorben

Der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Wie der BVMW mitteilte, kam Ohoven am Wochenende bei einem Verkehrsunfall ums Leben. In Wirtschaftskreisen wurde Ohoven geschätzt und anerkannt. weiter