Oktober 2020

Grünes Licht für Mega-Übernahme in Schweizer Telekom-Branche

Die Schweizer Wettbewerbskommission hat die Fusion des Kabelnetzunternehmens UPC mit dem Telko-Anbieter Sunrise genehmigt. weiter

Studie: Corona-Krise und die Digitalisierung

Laut einer Studie erweist sich die Umstellung auf digitale Workflows auch bei deutschen Unternehmen als dringlicher denn je. Einige Unternehmensbereiche wurden demnach in der Pandemie schon stark digitalisiert, andere werden nur zögerlich in Angriff genommen. weiter

Urteil: Mobilfunkfirmen dürfen nach Kündigungen keinen Rückruf verlangen

Immer wieder versuchen Mobilfunkanbieter, Kunden nach einer Kündigung über Rückgewinnungsschreiben doch noch zum Verbleib zu bewegen. Das Landgericht Kiel hat nun ein Urteil erlassen, wonach ein solches Vorgehen unter bestimmten Voraussetzungen nicht zulässig ist. weiter

Samsung Pay in Deutschland gestartet

Besitzer eines Samsung-Smartphones können den eigenen Bezahldienst des südkoreanischen Techriesen auch in Deutschland verwenden. Bei der Nutzung von Samsung Pay spielt die eigene Bank nur eine untergeordnete Rolle. weiter

Suchmaschinenanbieter wenden sich an EU-Wettbewerbskommissarin und gegen Google

DuckDuckGo, Ecosia, Lilo, Qwant und Seznam haben sich zusammengetan und fordern in einem offenen Brief, das Bieterverfahren für Android zu ändern. weiter

Zoom ist ab sofort Ende-zu-Ende-verschlüsselt

Nutzer können der Videokonferenz-Software Zoom per Client eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aktivieren. Allerdings ist dieser Vorgang nicht mit anderen Funktionen kombinierbar, wie etwa der Aufzeichnung von Gesprächen. weiter

Blitzumfrage zeigt: Deutsche KMU rechnen auch für 2021 mit erheblichen Umsatzeinbußen

Eine Blitzumfrage unter 300 Entscheidern aus dem deutschen Mittelstand von Visable, dem Betreiber der B2B-Plattformen EUROPAGES und wlw („Wer liefert was“), zeigt deutlich, mit welcher Wucht die Corona-Krise den deutschen Mittelstand getroffen hat –und im nächsten Jahr noch treffen wird:  58 Prozent der Befragten rechnen auch für 2021 mit weiteren Umsatzeinbußen. Jeder Fünfte (19 Prozent) sogar mit Verlusten von mehr als 50 Prozent. Besonders einschneidend seien fehlende Aufträge aus dem Ausland. weiter

Vivo startet mit Smartphones in Deutschland

Der chinesische Smartphone-Hersteller Vivo gibt seinen Marktstart in Europa bekannt. Zunächst gibt es drei Smartphones, der Fachhandel soll aber erst nächstes Jahr bedient werden. weiter

WhatsApp Web: Neues Feature bringt Anrufe auf den Desktop

Wer gerne über WhatsApp Sprach- oder Videoanrufe tätigt, der wird das vielleicht schon bald auch am Desktop machen können. Ein entsprechendes Feature befindet sich bei der Facebook-Tochter derzeit in Arbeit. weiter

Facebook testet Feature Neighborhoods

Das soziale Netzwerk testet ein neues Produkt namens Neighborhoods. Mit diesem soll es möglich sein, Location-basierten Gruppen beizutreten und sich mit Ortsansässigen auszutauschen. weiter

Amazon bezahlt Kunden fürs Fremd-Shopping

Amazon hat ein neues Programm gestartet, bei dem Kunden dafür bezahlt werden, Rechnungen von externen Einkäufen einzusenden. Weitere Belohnungen gibt es für das Ausfüllen von kleinen Umfragen. Das neue Programm soll helfen, Verkäufer und Marken bei ihrem Geschäft zu unterstützen. weiter

Interbrand-Ranking: Die 10 wertvollsten Marken der Welt

Jährlich ermittelt die Marktforschungsfirma Interbrand die global wertvollsten Marken. weiter

Corona-Warn-App startet länderübergreifende Risiko-Ermittlung

Die Corona-Warn-App des Bundes kann nun auch länderübergreifend über eine möglicherweise gefährliche Begegnung mit Corona-Infizierten warnen. Am Montagmittag erschien wie angekündigt das Update auf die Version 1.5 in den App-Stores von Google und Apple. Damit können bei der Risiko-Ermittlung jetzt auch Kontakte mit Nutzern der offiziellen Corona-Apps anderer Länder ermittelt werden. Mit dem Update tauschen im ersten Schritt die Apps aus Deutschland, Irland, und Italien Warnungen aus. weiter

Deutsche Telekom bringt Mobilfunk aus der Stratosphäre

Die Deutsche Telekom geht neue Wege, um ihr Mobilfunknetz weiter zu verbessern. Mit einem neuen Technologiepartner soll es bald Mobilfunk aus 14 Kilometern Höhe geben. weiter

IHK Saarland warnt vor betrügerischen Corona-E-Mails

Derzeit erhalten Unternehmen eine Phishing-Email mit einem falschen Antragsformular für Corona-Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen, die angeblich vom Europäischen Rat und vom Bund gemeinsam angeboten werden. Es handelt sich hierbei um Betrugsversuche,  um Daten von Gewerbetreibenden abzugreifen und die Soforthilfe zu erlangen. Die IHK Saarland rät, nicht auf die E-Mails zu reagieren und Anhänge nicht zu öffnen. weiter

Azure Seeing AI soll Bilder präzise erkennen und beschriften

Angeblich ist die App treffsicherer als viele Menschen: Microsoft hat einen neuen Algorithmus entwickelt, der Bilder mit passenden Bildunterschriften versieht. weiter

Googles Suchmaschine erkennt vorgesummte Lieder

Dank Machine Learning findet Google Lieder, die Sie der Suchmaschine vorsummen oder -singen: 10 bis 15 Sekunden reichen dafür aus. weiter

Corona-Warn-App wird um Symptome-Tagebuch erweitert

User sollen nun dem Algorithmus in der App, die die Ansteckungsgefahr berechnet, zusätzliche Daten bereitstellen können. weiter

Die Social-Media-Welt 2020 – Ein Trend Update

Immer mehr Menschen nutzen immer öfter und länger soziale Medien. Welche Entwicklungen das fördert und wie genau Marken davon profitieren, geht aus den Hootsuite Social Media Trends hervor. weiter

Google Maps gibt bald Live-Infos zu Maskenpflicht, Auslastung und Temperatur-Checks in Gebäuden

Das neue Feature für Google Maps wird User vorab darüber informieren, welche Coronamaßnahmen in bestimmten Lokalitäten zu erwarten sind - und wie voll ein Geschäft, Museum oder Amt aktuell ist. weiter

ZAW: Werbemarkt 2020 mit deutlichen Corona Einbußen – Megaplattformen wachsen in der Krise gewaltig

Die Werbewirtschaft in Deutschland wird um 3 Mrd. Euro und rund 6 Prozent von 48 Mrd. Euro in 2019 auf 45 Mrd. Euro in 2020 schrumpfen, wie der Dachverband der Werbewirtschaft prognostiziert. Die Investitionen in Werbung vermindern sich auf 33,53 Mrd. Euro, die Netto-Werbeeinnahmen der Medien auf 23,34 Mrd. Euro. Einzelne Werbeträger liegen bei der Schrumpfung in signifikanter Weise unter dem Minus des Gesamtmarkts. Der ZAW und seine Mitglieder mahnen von der Politik daher ein Belastungsmoratorium an, um die Werbeträger-und Medienlandschaft in Deutschland zu stützen. weiter

BKA warnt vor neuer IT-Angriffswelle auf Homeoffice-Arbeitsplätze

Angriffe auf IT-Infrastrukturen werden angesichts des aktuellen Homeoffice-Booms weiter zunehmen. Davor warnt das Bundeskriminalamt (BKA). weiter

Vodafone startet “Vodafone Connect”

Vodafone startet mit “Vodafone Connect” seine neue Plattform für den Fachhandel, mit der dieser u. a. regionale Online-Kampagnen schalten kann. Die Lösung vereint alle Systeme von Facebook, Google, Vodafone und der Distribution (Versand). So soll der Händler sich mit wenigen Klicks seine komplette Online-Präsenz und Online-Handel inklusive Distribution aufbauen können. Die bestellte Ware kann je nach Wunsch auch direkt zum Kunden oder zur Abholung in den Shop geliefert werden. weiter

Wird YouTube selbst zum Online-Shop?

Derzeit soll das Video-Portal die Integration von Shopping-Funktionen testen. Ein Experiment, wie es heißt. weiter

DuckDuckGo zeigt Routen für Fußgänger und Autofahrer an

Die auf Privatsphäre bedachte Suchmaschine benutzt Apple Maps und kann nun auch Routen vorschlagen. Zunächst aber nur für Fußgänger und Autofahrer. weiter

Apple meldet neue Marke iPhone for Life an

Der Smartphonehersteller hat in Hongkong einen Markeneintrag vorgenommen und scheint für seine Kunden ein neues Abo vorzubereiten. Bei diesem gibt es wohl regelmäßig neue Apple-Handys, und das auf Lebenszeit. weiter

ARD/ZDF-Onlinestudie 2020: Zahl der Internetnutzer wächst um 3,5 Millionen

Die Zahl der Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland steigt erneut an, davon profitieren vor allem mediale Angebote. Das Internet wird im Mittel jeden Tag fast 3,5 Stunden genutzt. Instagram löst Facebook als beliebtestes Netzwerk ab. Zu diesen zentralen Ergebnissen kommt die ARD/ZDF-Onlinestudie, die im Auftrag der ARD/ZDF-Forschungskommission durchgeführt wird und seit 1997 jährlich Basisdaten zur Internetnutzung in Deutschland bereitstellt. weiter

Telekom erweitert Festnetz-Kooperation mit Telefónica Deutschland / o2

Die Deutsche Telekom und Telefónica Deutschland weiten ihre seit Jahren bestehende Zusammenarbeit im Festnetz aus und vereinbaren einen Vertrag für die kommenden zehn Jahre. Dabei geht die Telekom erstmals einen langfristigen Kooperationsvertrag zur Nutzung ihres Glasfasernetzes inklusive FTTH mit einem Wettbewerber ein. weiter

EuGH-Urteil: Anlasslose Vorratsdatenspeicherung bleibt illegal

Der Europäische Gerichtshof entschied erneut über die Vorratsdatenspeicherung. Einer pauschalen Massenspeicherung erteilte Luxemburg eine Absage, erlaubt aber die massenhafte Sammlung und Speicherung von Kommunikationsdaten in Ausnahmefällen. weiter

Markt für IT-Sicherheit auf Allzeithoch

Der Markt für IT-Sicherheit bricht auch im Pandemiejahr 2020 Umsatzrekorde. So werden in Deutschland voraussichtlich 5,2 Milliarden Euro für Hardware, Software und Services im Bereich IT-Sicherheit ausgegeben – ein Allzeithoch und 5,6 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2019. Für das Jahr 2021 ist ein weiteres Wachstum um 9,3 Prozent auf 5,7 Milliarden Euro prognostiziert. Das zeigen Berechnungen der Marktforscher von IDC im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. weiter

VATM und DIALOG CONSULT stellen Studie zum deutschen Telekommunikationsmarkt 2020 vor

In diesem Jahr werden die Unternehmen der Telekommunikationsbranche mit 9,7 Milliarden Euro in Deutschland so viel wie seit 2001[1] nicht mehr investieren (Abb. 6). Mit 28,8 Millionen verfügbaren Gigabit-Anschlüssen (+56 Prozent) stehen Ende des Jahres rund 62 Prozent der deutschen Haushalte gigabitfähige Netze zur Verfügung (Abb. 13 u. 14). Beim Neubau von Glasfaseranschlüssen bis ins Haus oder die Wohnung (FFTB/H) wird mit rund einer Million ein neuer Höchststand innerhalb eines Jahres erreicht (Abb. 10). Das sind einige der Ergebnisse der 22. gemeinsamen TK-Marktstudie, die DIALOG CONSULT und VATM heute in Köln vorgestellt haben. weiter

Der iPod wird beerdigt

Apple beendet den iPod-Support und setzt den iPod nano von 2012, die siebte Generation, auf die sogenannte Vintage-Liste. weiter

Viele Senioren kaufen Lebensmittel im Netz

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie bestellen viele Menschen in Deutschland ihre Lebensmittel im Netz. Auch bei älteren Menschen über 65 Jahren ist das Angebot von Online-Supermärkten wie rewe.de, Amazon Fresh oder bringmeister.de beliebt. Fast jeder dritte Senior (29 Prozent), der das Internet zum Shoppen nutzt, kaufte dort im August Lebensmittel und Getränke. In keiner Altersgruppe war der Anteil höher: 17 Prozent sind es bei 16- bis 29-Jährigen Online-Shoppern, 19 Prozent bei den 30- bis 49-Jährigen und 17 Prozent bei den 50- bis 64-Jährigen. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung des Digitalverbands Bitkom unter 1.003 Menschen in Deutschland ab 16 Jahren. weiter

Google launcht bezahltes Nachrichtenangebot

Zum ersten Mal zahlt das Unternehmen Lizenzgebühren an Verlage, um deren Medieninhalte darzustellen. Der Verlag Axel Springer kritisiert das Modell des Internetriesen. weiter